Es ist wichtiger, freundlich zu sein als recht zu haben. Oft brauchen die Menschen keinen brillanten Geist, der spricht, sondern ein besonderes Herz, das zuhört"
Buddha

Dies ist unsere Geschichte

pink maharani wurde aus der Überzeugung heraus in Genf gegründet, dass feinste Mode, authentische Wirkung und Weisheit zusammengebracht werden kann, indem Handwerkskunst gewahrt wird und Mensch, Tier und Umwelt an erster Stelle stehen. Wir bemühen uns, die besten handwerklichen Produkte herzustellen, die schön und wirkungsvoll sind und dabei sanft an unsere tiefere, innere Weisheit erinnern.

 

Unsere Webtechniken sind ihren Wurzeln treu geblieben und deren traditionelle Weisheit wurde über Generationen hinweg weitergegeben. Wir verbinden die traditionellen, zeitlosen Techniken mit dem europäischen Designdenken und machen jedes Stück einzigartig und zeitlos. Wir sind auf handgewebte, ethische Kaschmirprodukte spezialisiert und ergänzen gelegentlich unsere Kollektionen um feine, weiche Baumwolle, Seide und Suri-Alpaka.

 

Die Reise von pink maharani begann als Experiment, um das feinste handgewebte Kaschmir (traditionell als Pashmina bekannt) aus seiner Urquelle im von Konflikten geplagten Kaschmir zu beziehen. Abenteuerlich, herausfordernd und undurchsichtig fassen sich die Gründungsjahre des Unternehmens wunderbar zusammen. Dank des europäischen Design-Flairs von Thais Grange (Ex-Mitbegründerin) und des sozialen unternehmerischen Engagements von Narmada Ramakrishna (aktive Mitbegründerin) ist pink maharani stetig gewachsen und entwickelt sich immer weiter. Diese beide Damen haben die Samen gesät, aber es ist die ständige Bereitschaft, Zusammenarbeit und das Vertrauen der über 150 Kunsthandwerker, die mit uns in Indien, Peru, Bhutan, Nepal und Kambodscha arbeiten, die uns geholfen haben, uns tiefer zu verwurzeln. Das Kernteam von pink maharani, zu dem Benjamin Schmid, Melina Limon, Narmada Ramakrishna, Lisa Bolz und unser Verkaufsteam gehören, sind diejenigen, die unsere Werte jeden Tag in höchstem Maße wahren, was uns ständig daran erinnert, dass wir nicht nur ein „Modeunternehmen“ sind.

 

Unser Gefüge des Wandels baut Brücken und verbindet uns als Gemeinschaft, um etwas zu verfolgen, das größer ist als wir selbst.

Unsere Werte

Inneren Frieden schaffen und pflegen

Wir als Einzelpersonen und als Unternehmen sind so in diesen Wert verharrt, dass wir ihn als Produktetikett auf jedem Schal verwenden - mit der Hoffnung, dass das Produktetikett unseren Kundinnen hilft, tiefere Einblicke für sich selbst zu erhalten. Als Unternehmen sind wir ständig bemüht, unsere Kunsthandwerker und Partner fair und weit über dem Marktpreis zu bezahlen und sicherzustellen, dass ihr Arbeitsplatz sicher ist. Wir gehen einen Schritt weiter, um ihre geistige und emotionale Stabilität und ihren Seelenfrieden zu steigern, indem wir den Dialog mit unseren Partnern mit Transparenz und Vertrauen fördern. Dieser sehr tief verwurzelte Wert wurde in einer eher unangenehmen und stressigen Situation ausgelöst, die unser CEO Narmada erlebte. Über ihre Erfahrungen können Sie hier lesen.

Liebe für die feinsten Stoffe, Dinge und Ästhetik

Uns ist kein Schritt zu viel um ständig nach dem schönsten Stoff, Webart, Stickereien und anderen Techniken zu suchen, mit dem ein "tragbares Kunstwerk" hergestellt werden kann. Diese Reise führt uns wie immer in Teile der Welt, die normalerweise der Ursprung einer bestimmten Technik oder Handwerksmethode sind. Auf diese Weise bleiben wir der Entwicklung jener Handwerkskunst treu und unterstützen sie auf eine Art, dass sie weiter in ihrer Herkunftsregion 

wachsen kann. Dies ist auch eine sichere Methode, um die Herstellung von Fälschungen zu vermeiden. Ebenso suchen wir nach den besten Designs und Inspirationen, die die Realität transzendieren und ein Stück verwandelter Kunst in den Alltag bringen.

Würde & Demut

Unser Motto lautet durchweg: „Wir schauen auf niemanden herauf oder herab“. Wir glauben an authentische Gleichheit. Unsere gegenwärtigen Strukturen und Systeme ermöglichen es uns, eine unbewusste Tendenz zu schaffen, Menschen mit Autorität, Reichtum, Status, Macht, spezifischer Rasse, Geschlecht und Wissen zu respektieren. Wir sehen das anders. Wir glauben, um eine humanere, friedlichere und prosperierendere Gesellschaft zu schaffen, müssen wir diese Machtstrukturen abbauen und bei jeder unserer Aktionen Demut einbringen. Wir definieren Demut als eine Handlung, die es jedem ermöglicht, zu sein, zu fühlen, sich auszudrücken und zu handeln, die im Einklang mit der universellen Güte steht. Demut bedeutet für uns, sowohl einfache als auch schwierige Gespräche auf Augenhöhe zu führen und in der Lage zu sein, vor allem von den Schwierigeren mit einem neuen Sinn für Empathie und Verständnis fortzugehen. Wir bemühen uns, dieses Modell anzuwenden, und helfen mit unserer Demut, dass unsere Partner diese Würde spüren. Unseren Recherchen und Umfragen nach sehnen sich alle Kunsthandwerker, insbesondere diejenigen am Ende der Lieferkette, manchmal mehr nach Respekt, Würde und Wertschätzung ihrer Arbeit, 

als nach finanzieller Bestätigung.

Liebenswürdig sein

Wie bei dem Zitat von Buddha „Es ist wichtiger, freundlich zu sein als recht zu haben. Oft brauchen die Menschen keinen brillanten Geist, der spricht, sondern ein besonderes Herz, das zuhört. “ geht es für uns nicht nur darum, höflich zu sein oder die Tür offen zu halten, sondern auch liebenswürdig zu sein. Liebenswürdigkeit für uns liegt nicht nur in einer „Handlung“, sondern in unserem gesamten Wesen. Wir betreiben unser Unternehmen auf der Grundlage, dass Liebenswürdigkeit die Bedingungen unserer Vereinbarungen bestimmt und nicht Geld oder Status. Wir arbeiten lieber mit jemandem zusammen, der freundlich zu sich selbst und anderen ist, als uns eine perfekte Lösung für etwas anbietet, aber die Menschen um ihn herum herablassend behandelt.

Bedingungsloses Geben

In vielen unserer Newsletter-Artikel haben wir wiederholt darauf hingewiesen, dass unsere Projektpartner außergewöhnliche Arbeit leisten, um Stigmatisierung und Tabuthemen in Bezug auf weniger angesprochene Themen zu beseitigen. Wir geben großzügig und gleichzeitig 

bedingungslos zurück, da wir an ihr Urteilsvermögen und ihre Leidenschaft für ihre Arbeit glauben. Wir glauben nicht an ein Mikromanagement der von uns gespendeten Mittel, da unsere Beziehung zu unseren Partnern viele Jahre zurückreicht und unzählige Stunden damit verbracht wurden, unserer gemeinsamen Vision zur Verbesserung der Menschheit zuzustimmen und nicht zuzustimmen. Obwohl wir nicht viel erwarten, erhalten wir umgehend immer Impact-Berichte und wichtige Informationen zur Wirkung unserer Unterstützung. Oft glauben wir, dass unsere rationale, zielgerichtete Denkweise Begriffe diktiert, die aus der Vogelperspektive nicht immer im besten Interesse sind. Wir glauben, dass diese Denkweise aufgrund von Misstrauen unbewusst eingesetzt wird. Wir haben erkannt, dass es keinen Raum für Misstrauen gibt, wenn wir die Werte Transparenz, Ehrlichkeit und Empathie anwenden. Dies ist, was wir tun und wie wir arbeiten.

Wir sind uns unserer Sterblichkeit bewusst

Dies ist kein sehr erhebender Wert für ein Unternehmen, aber wie Steve Jobs in seiner berühmten Rede vor Absolventen sagte: "Zu wissen, dass wir alle eines Tages sterben werden, kann extrem befreiend sein. Ihr seid bereits nackt und es gibt nichts zu verlieren." Wir sehen das genau so. Ohne diese begrenzte Existenz würden wir die Dinge nicht auf die gleiche Weise sehen, erfahren, umarmen, erschaffen und dankbar sein. Dieser Wert umfasst viele Unterwerte wie das zu lieben was Du tust, im Moment zu sein, da zu sein für Menschen in Not, Vergebung, Risiken eingehen usw. Die Liste ist endlos. Der Schlüssel zu diesem Wert als Unternehmen liegt darin, dass wir über unsere großen Entscheidungen, die nächsten Schritte und unsere Reaktionen nachdenken und diesen Wert im Hinterkopf behalten. Dies verwandelt unser Vorgehen beim Treffen von Geschäftsentscheidungen eher zu einem langfristigen Marathon als zu einem schnellen und skrupellosen Sprint. Eine größere Freiheit kann erreicht werden, wenn genügend Zeit aufgewendet wird, um über diesen Wert zu reflektieren und ihn im Alltag anzuwenden.

Wir wollen die Welt ein kleines bisschen besser machen

Anjali

Merchandising und Verkauf

Benjamin

Holistic Business Development

Léa

Merchandising und Verkauf

Lisa

Design Consultant

Manisha

Business Development Manager - Indien

Melina

Operations and Key accounts Manager

Narmada

Social entrepreneur, Mitgründern und CEO

Rim

Merchandising und Verkauf

Sumaya

Merchandising und Verkauf

Vedika

Merchandising und Verkauf

Artisanal Team in Kashmir

Einige unserer Stickerinnen und Weberinnen, die unser großes Netzwerk an Kunsthandwerkern repräsentieren.

about
  • Grey Instagram Icon
  • YouTube - Grey Circle
  • Grey Facebook Icon
service
informationen
Abonniere unseren monatlichen Newsletter und sei einer der ersten, der über Promotionen, Events und Neuigkeiten erfährt. 

©2014 - 2020 metta muse Sàrl, Genève